Browser Cache leeren

Internet Explorer
Um den Browser-Cache im Internet Explorer zu löschen, gehen Sie wie folgt vor.

  1. Wählen Sie im Menü Extras den Punkt Internetoptionen aus.
  2. Wählen Sie das Register Allgemein (ist normalerweise schon ausgewählt).
  3. Klicken Sie im Bereich Browserverlauf auf die Schaltfläche Löschen.
  4. Deaktivieren Sie das Häckchen Bevorzugte Websitedaten beibehalten und aktivieren Sie alle anderen Häckchen.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen.

 

Firefox
Um den Browser-Cache im Firefox zu löschen, gehen Sie wie folgt vor.

  1. Wählen Sie im Menü Extras den Punkt Einstellungen (in älteren Versionen ist dieser Menüpunkt im Menü Bearbeiten).
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Erweitert.
  3. Klicken Sie auf den Reiter Netzwerk.
  4. Klicken Sie im Bereich Zwischengespeicherte Webinhalte auf die Schaltfläche Jetzt leeren.

 

Safari
Um den Browser-Cache im Safari zu löschen, gehen Sie wie folgt vor.

  1. Wählen Sie links oben im Menü Bearbeiten den Punkt Cache leeren.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche leeren.

 

Chrome
Um den Browser-Cache im Chrome zu löschen, gehen Sie wie folgt vor.

  1. Wählen Sie im Menü den Punkt Verlauf.
  2. Klicken Sie im Bereich Datenschutz auf die Schaltfläche Browserdaten löschen.
  3. Aktivieren Sie im minimum das Häcken Cache leeren
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Browserdaten löschen

 

iPhone
Um den Browser-Cache auf Ihrem iPhone  zu löschen, gehen Sie wie folgt vor.

  1. Wählen Sie Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf Safari.
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf die Schaltfläche Verlauf und Websitedaten löschen.