Social Media Marketing

Von der Social Media Strategie bis hin zu regelmässigen Posts

Social Media Marketing - Mit Facebook, Twitter Instagram & Co Ihre Zielgruppe erreichen

Rund 88% der Schweizer Bevölkerung surfen regelmässig im Internet und 57% der Schweizer Bevölkerung nutzen Social Media. Facebook ist mit 63% noch immer die am meisten genutzte Social Media Plattform und 89% der Schweizer Unternehmen nutzen Social Media Marketing für Ihre Kommunikation und Werbeanzeigen.

Diese Zahlen, erhoben von Statista und Xeit, zeigen zwei Dinge deutlich:

  1. Ihr Zielgruppe ist auf den Social Media Plattformen aktiv
  2. Ihre Konkurrenz ist es auch

Bei der Nutzung der Plattformen durch die Zielgruppen zeigen sich jedoch Unterschiede. Die Zielgruppe auf Facebook ist im Durchschnitt 30-jährig oder älter.

Instagram, Snapchat und Tiktok steht dagegen bei der Generation Z, also der Zielgruppe der bis 24-jährigen, hoch im Kurs. Besonders interessant dürfte für Unternehmen die Tatsache sein, dass 84% der Generation Z auf Instagram einem Unternehmen folgen.

Und auf Linkedin sind 14 Millionen Nutzerinnen und Nutzer aus der DACH-Region registriert.

Bei dieser Fülle an Informationen, Zahlen und Fakten kann es schwierig sein, den Überblick zu bewahren, die für sein Unternehmen richtigen Kommunikationskanäle zu wählen und die richtige Social Media Strategie zu erarbeiten.

 

social-media-marketing-plattformen

 

Erfahren Sie, wie Sie durch Social-Media-Marketing den Bekanntheitsgrad Ihrer Marke steigern und warum Sie Social Media für Ihren Unternehmenserfolg einsetzen sollten.

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren

Was sind die Vorteile von Social Media Marketing?

Die wesentlichen Vorteile von Social Media Marketing gegenüber den traditionellen Medien wie Fernsehen, Radio und Zeitungen sind:

  1. Direkte Ansprache der Zielgruppe und somit geringer Streuverlust
  2. Messbarkeit
  3. Direkte Kommunikation
  4. Kosteneffizienz

Zu den weiteren Vorteilen von Social Media Marketing gehören:

  • Kundenbindung wird gestärkt
  • Marken-/Produktbekanntheit wird gesteigert
  • Reichweiter wird erhöht
  • User beteiligen sich am Marketing
  • Interaktion mit der Zielgruppe wird vereinfacht
  • Social Media verbessert die SEO-Performance
  • Kann mit wenig Werbebudget umgesetzt werden

Jetzt kostenlose Social Media Checkliste herunterladen!

Werbung auf Social Media Plattformen

Die Verlagerung des stationären Handels hin zum Onlineshopping und E-Commerce bringt neue Formen der Werbung und Begrifflichkeiten mit sich:

  • Facebook Werbung
  • Facebook Werbeanzeigenmanager
  • Instagram Werbung
  • Instagram Shopping
  • Instagram Stories
  • Youtube Werbung
  • Influencer Marketing
  • Lead Ads
  • Whatsapp
  • uvm.

Viele Unternehmen stehen diesen Formaten jedoch nach wie vor skeptisch gegenüber.

Als Digital Marketing Agentur hören wir häufig Aussagen wie: «Das haben wir auch schon ausprobiert, hat aber nicht funktioniert».

Dieser Aussage liegt häufig ein «Eigenversuch» in Sachen Social Media Marketing zu Grunde. Sprich eine Unternehmerin oder ein Unternehmen schaltet eine Werbeanzeige auf Facebook und am Ende der Kampagne ist nicht viel mehr passiert ausser dass Geld für Werbung ausgegeben wurde. Dies ist frustrierend. Lässt sich jedoch erklären.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Nutzerinnen und Nutzer in dem Moment in welchem sie Soziale Medien nutzen, nicht primär die Absicht haben online einen Kauf zu tätigen.

Mit dem Schalten einer Werbeanzeige wecken wir jedoch ein erstes Interesse, erhalten einen kurzen Augenblick der Aufmerksamkeit und es erfolgt (hoffentlich) ein Klick auf die Werbeanzeige und ein Besuch auf Ihrer Internetseite. Am «Mindset» hat sich allerdings noch nicht grundlegend etwas geändert.

Sprich, abgesehen von den einem oder anderen Impulskauf oder der einen oder anderen «Impuls-Anmeldung», wird eventuell noch nicht viel geschehen (…dies hängt natürlich von der Art und Gestaltung sowie dem Preis des Angebotes ab…).

Und hier geben die meisten Unternehmen bereits auf und es kommt zu Aussagen wie «das hat nichts gebracht»

Schaut man aber genauer hin, hat es durchaus etwas gebracht. Wenn man die Daten richtig nutzt. Sie sind nämlich dabei, ohne es evtl. gemerkt zu haben, eine erste Zielgruppe aufzubauen.

Die Zielgruppe nämlich, welche auf Ihre Anzeige geklickt hat. Diese Daten gilt es zu nutzen und diese neue Zielgruppe erneut anzusprechen. Diesmal aber vielleicht mit einem Video oder einem speziellen Angebot.

Und so entsteht ein sogenannter «Sales-Funnel» und am Ende dieser Reise (Buyers Journey) wird aus einem ersten Interesse ein Kauf oder eine Anmeldung und Sie haben neue treue Kundinnen und Kunden gewonnen.

Was ist Social Media Marketing?

Social Media Marketing ist eine Disziplin innerhalb des Digital Marketings, welche sich auf Werbestrategien konzentriert, bei denen soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram, Linkedin, Twitter und Co. zum Einsatz kommen.

Dabei werden die soziale Netzwerkplattformen genutzt, um die Marken-/Produktreichweite zu erhöhen, potenzielle Neukunden anzusprechen und die Beziehungen zu bestehenden Kunden zu pflegen.

In der heutigen Gesellschaft und im Zeitalter der Digital Natives wächst die Bedeutung des Internets immer mehr. Das Wachstum des Internets hat über die Jahre verschiedenste Kommunikationsplattformen hervorgebracht, die sich an immer grösser werdenden Nutzerzahlen erfreuen.

Mit dem Begriff Social Media (auf Deutsch soziale Medien), sind Plattformen gemeint, bei denen Nutzende sich gemeinsam vernetzen können, untereinander oder mit Unternehmen kommunizieren und selbst Inhalte veröffentlichen können.

Da die meisten Social Media Plattformen eine entsprechende Smartphone-Applikation besitzen, ist die gewünschte Zielkundschaft rund um die Uhr und Ortsunabhängig erreichbar.

Besuchen Sie unseren Online Marketing Kurs!

 

 

                                   

Welche Social Media Plattformen gibt es?

Das Ziel von den Social Media Plattformen ist es, der Kundschaft eine Möglichkeit zu bieten gemeinsam zu Interagieren und auch selbst Inhalte zu kreieren. Inzwischen gibt es eine grosse Auswahl an sozialen Netzwerken.

Jedoch geniessen einige eine höhere Nutzerfrequenz als andere Plattformen, was gleichzeitig eine höhere potenzielle Kundenfrequenz bedeutet.

Wir bieten Social Media Strategien für folgende Social Media Plattformen an:

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • LinkedIn
  • TikTok
  • Twitter
  • Pinterest
  • Whatsapp
  • uvm.

Aber denken Sie daran: Nicht jede Social-Media-Plattform eignet sich gleich gut für Ihr Unternehmen. Denn je nach Zielgruppe, sind Ihre Kunden auf einer anderen Social Media Plattform unterwegs, als anfangs gedacht.

Kostenlose Zielgruppen-Analyse vereinbaren

 

Warum Social Media Marketing?

Soziale Medien haben sich schnell zu einem der wichtigsten Bereiche des digitalen Marketings entwickelt.

Dabei liegen die Vorteile vor allem in den Targeting-Möglichkeiten, sprich in der gezielten Ansprache Ihrer Zielgruppe und der Kosteneffizienz im Vergleich zu traditionellen Marketingkanälen.

Ganz egal ob Start-Up oder etabliertes Unternehmen, Social Media darf heute in keiner Digital Marketing Strategie fehlen.

Ihre Konkurrenz in den sozialen Medien wächst täglich. Lassen Sie also nicht zu, dass Ihre Mitbewerber Ihnen potenzielle Kundschaft wegschnappen. Je früher Sie mit Social Media Marketing beginnen, desto schneller ist eine Veränderung ersichtlich.

Welche Social Media Strategie?

Ihre Online-Präsenz auf Social Media ist wichtig!

Während Instagram das perfekte Netzwerk für ein Unternehmen sein kann, kann es einer anderen Firma nichts bringen -und obwohl Facebook tonnenweise Engagement hat, kann ein Unternehmen auf LinkedIn trotzdem mehr Erfolg haben. Alles hängt von der gewählten Strategie und Zielgruppe ab.

Wie also, können Sie das perfekte Social Media Netzwerk für Ihr Unternehmen finden?

Am besten ist es, mindestens auf einer grossen Plattform präsent zu sein, und von dort aus strategisch zu wählen, welche weitere Plattform Sinn machen würde.

Mit unserem Social Media Marketing Plan erhalten Sie ein Konzept, für die Durchführung und Erarbeitung Ihrer Social Media Inhalte. Sie erhalten auch Einblicke in Inhalte, die auf jeder Plattform erfolgreich sind, und erhalten konkrete Tipps, um Ihr eigenes Social Media Marketing zu verbessern.

 

Lernen Sie Ihre Zielgruppe kennen!

Die Präsenz Ihres Unternehmens auf Social Media ist wichtig. Wir, als Online Marketing Agentur in Bern kennen den Wert einer einflussreichen Social Media Präsenz. Deshalb unterstützen wir unsere Kunden bei der Erstellung und Optimierung von Inhalt auf allen Social Media Kanälen.

Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um die Besonderheiten Ihres Unternehmens, Ihrere Ziele und Ihres Zielpublikums zu verstehen. Dieses Wissen nutzen wir dann, um einen Content-Plan sowie eine Social Media Marketing-Strategie zu erstellen, der auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Wie funktioniert Werbung auf Social Media?

Werbung auf Social Media lässt sich in zwei Bereiche aufteilen. Der erste Bereich ist die organische Werbung, welche «kostenlos» ist. Darunter versteht man das Pflegen des Unternehmensprofils, das Engagement, dass man von Fans erhält und das Engagement, welches beim Veröffentlichen von Beiträgen entsteht.

Diese Massnahmen nennt man «Earned Media» sozusagen verdiente Werbung, die von der Kundschaft kostenlos generiert wird. Um damit erfolgreich zu sein, müssen hochwertige, relevante und unterhaltsame Inhalte geboten werden, beispielsweise mit Suchmaschinenoptimierung oder Content-Marketing.

Das Gegenstück dazu ist dementsprechend die sogenannte «Paid Media». Damit sind alle Massnahmen gemeint, um kostenpflichtige Werbeanzeigen auf den jeweiligen Social Media Netzwerken zu veröffentlichen. Darunter befinden sich beispielsweise Facebook Ads, Instagram Ads oder weitere bezahlte Anzeigen.

                                 

Beide Methoden haben Vor- und Nachteile:

  • «Earned Media» ist zwar kostenlos, dauert dafür etwas länger. Dabei werden aber unter anderem Kunden- und Communitymanagement, das Engagement und die Kundenbindung gefördert.
  • «Paid Media» ist kostenpflichtig, kann aber beliebig auf Ihre Zielgruppe ausgerichtet werden (Targeting) und kann somit sehr effektiv sein.

Werbeanzeigen auf Social Media (Paid Media) stärken Ihre Präsenz auf dem jeweiligen Netzwerk. Das bedeutet, dass Sie einfacher von Ihrer Zielkundschaft gefunden werden. Denn Ihre Präsenz auf Social Media organisch wachsen zu lassen (Earned Media), kann ein sehr langwieriger Prozess sein. Die gute Nachricht ist, dass bezahlte Werbeanzeigen auf Social Media diesen Prozess beschleunigen könne.

Nicht vergessen: Betrachten Sie aber bezahlte und organische Werbung nicht als eine Frage des «Entweder-oder», sondern überlegen Sie, wie die bezahlte Werbung auf Social Media Ihr Unternehmensprofil ergänzen kann.

Wir bei WeServe bieten sowohl den Aufbau und Durchführung von Earned Media-Massnahmen, sowie die Erstellung von Paid Media-Anzeigen, an.

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch buchen

 

Kontakt aufnehmen

Gerne stehen Ihnen unser Digital Marketing Spezialist, Roger Zahnd und sein Team, mit Rat und Tat zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

 

Roger Zahnd
Digital Marketing Manager

 031 318 33 55
 zahnd@weserve.ch

Jetzt Termin vereinbaren